Sie sind hier

Security

Abschaffung des 4-Augen-Prinzips

Gespeichert von Administrator am/um 28. April 2017 - 15:32

Das 4-Augen-Prinzip, oder die "2-Personen-Regel", wie die Maßnahme auch genannt wird, wird innerhalb der Lufthansa Gruppe stufenweise bis Ende Juni 2017 abgeschafft. Das ist die Konsequenz aus einer mehrmonatigen Sicherheitsüberprüfung bei den Airlines. ACA begrüßt diesen Schritt. Wir hatten schon vor einiger Zeit über die Entwicklungen berichtet: EASA machte den Weg frei, damit diese Vorgangsweise wieder zurückgenommen werden kann. Wie von ACA seit Einführung der Regel immer wieder betont wurde, brachte die Maßnahme kein Mehr an Sicherheit, sondern genau betrachtet das Gegenteil. 

Blog Thema:

Neue Publikationen zu Security

Gespeichert von Administrator am/um 19. Dezember 2016 - 14:38

Was bedeutet Security für den, der beschützt und den, der beschützt wird? Die Legislative ist verständlicherweise bemüht, ein so engmaschiges Netz wie möglich zu schaffen. Dabei wird aber auch gelegentlich der Schutz und die Persönlichkeitsrechte von einzelnen beeinträchtigt. Das diese Dinge in der Luftfahrt besonders sensibel sind ist allen klar. Es müssen für uns Piloten aber akzeptable und verhältnismäßige Verfahren sein und für IFALPA gibt es gewisse Grenzen die nicht überschritten werden dürfen.

Dazu wurden soeben drei neue IFALPA Publications ausgegeben, die ihr auch im Anhang diese Blogs findet.

New Publications from IFALPA on Security:
 

Blog Thema:

ECA Security Working Group Meeting - Brüssel

Gespeichert von Peter Beer - ACA am/um 28. September 2016 - 10:01

17 Sicherheitsexperten von europäischen Pilotenverbänden zerbrechen sich die Köpfe wie Fliegen noch sicherer gemacht werden kann. Im Fokus steht 'SECURITY'. Damit sind absichtliche, ungesetzliche Handlungen und Angriffe auf die zivile Luftfahrt gemeint. Von besonderm Interesse - auch der österreichischen - Piloten, ist der Umgang mit 'Krisengebieten'. Offener Informations-Austausch, auch über Firmen- und Ländergrenzen hinweg, wird von ECA und den anwesenden Piloten als Grundvoraussetzung gesehen. Sicherheits-Initiativen werden auf europäischer Ebene vorbereitet.
 

Blog Thema:

Erfolge beim 4-Augen Prinzip

Gespeichert von Stefan Koller am/um 23. August 2016 - 17:36

Es gibt sie, diese Momente in denen unsere Arbeit mit Erfolgen belohnt wird!

Den europäischen Pilotenverbänden ist es gelungen, mit unseren Bedenken bezüglich der 4-Eyes Rule bei der EASA aufzuzeigen und als ersten Schritt wurde die diesbezügliche Recommendation mit Ausgabe des Safety Information Bulletin 2016-09 in unserem Sinne abgeändert.

Der Operator muss nun eine Evaluierung der Risiken durchführen bevor er entscheidet, ob es in seinem Flugbetrieb ok ist, dass ein sich der Pilot oder die Pilotin im Cockpit alleine aufhält.
Ergibt die Evaluierung, dass in seinem Flugbetrieb hier ein Risiko herrschen könnte, so war es für uns wichtig, dass einerseits nicht dieser erweiterte Personenkreis Zugang zum Cockpit hat und andererseits dass klar definiert ist, was diese Person zu tun hat, dass sie auch entsprechend geschult wird, etc.

All das ist uns gelungen und ihr findet es im Detail in der nächsten ACA Info sowie im SIB, dass ich euch hier natürlich dazu gehängt habe.

Blog Thema:

Fällt das 4-Augen Prinzip im Cockpit?

Gespeichert von Administrator am/um 5. Juli 2016 - 8:45

Das 4-Augen Prinzip, als Reaktion nach dem GWI Unfall 2015 eingeführt, wurde von Pilotenseite von Anfang an hinterfragt. Wenn nur ein Pilot im Cockpit ist, dann muss eine andere berechtigte Person (Kabinenpersonal) solange im Cockpit bleiben, bis der zweite Pilot wieder zurückkehrt. Dass diese Maßnahme die Abläufe im Flugzeug während des Betriebes stört, kann sich jeder vorstellen. Damit könnte man aber leben. Dass aber diese Maßnahme ein Unglück wie jenes der GWI im März 2015 verhindern soll, wurde von der Pilotenschaft einhellig bezweifelt. IFALPA und ECA haben dazu ein Positionspapier veröffentlicht (siehe Download). Seither hat ECA beständig bei EASA bekräftigt, dass das 4-Augen Prinzip auf Sinnhaftigkeit zu überprüfen sei.  Das ist nun geschehen, die Evaluierung dürfte bald abgeschlossen sein und eine Entspannung ist in Sicht ....

Mehr dazu: https://www.eurocockpit.be/stories/20160701/do-four-eyes-make-it-better

Flock of Drones

Gespeichert von Administrator am/um 6. April 2016 - 10:57

Am 1. April kam es in Amsterdam zu drei Vorfällen mit Drohnen. Eine ganze "Schar" davon war in der Nähe von Shipol gesichtet worden, wie der Aviation Herald berichtet. 

http://avherald.com/h?article=49642a2e&opt=0

1)KLM Embraer ERJ-190 / final approach runway 18C / drone to their right at about 1000 feet just passing about 100 feet underneath their aircraft. 

2)KLM Cityhopper Fokker 70 / final approach runway 18C / drone at about 1000 ft on their left hand side 900 feet away.

3)Easyjet Airbus A319-100 /on approach to runway 18C / crew were seeing three drones about 2.5nm

Alle drei Flugzeuge landeten sicher in Amsterdam.

Unser europäischer Dachverband ECA erarbeitet derzeit eine Datenbank mit Drohnenvorfällen in der EU.

Blog Thema:

Anschläge in Brüssel - Di, 22.3.2016

Gespeichert von Administrator am/um 22. März 2016 - 13:06

Die heutigen Bombenanschläge in Brüssel legen die EU Hauptstadt erneut lahm. Wir sind sehr betroffen über diese Terroranschläge. Unsere Kollegen in Brüssel haben uns versichert, dass alle Mitarbeiter im ECA Büro wohlauf sind, ebenso alle Teilnehmer des für heute geplanten Security Meetings. Für alle Crews, die in Brüssel gestrandet sind, steht das Büro des belgischen Pilotenverbandes bereit. 
 

Blog Thema:

Security Meeting der D.A.CH. Gruppe

Gespeichert von Stefan Koller am/um 6. März 2016 - 19:29

Einmal im Jahr gibt es in Zürich ein Treffen der Security Delegates aus Deutschland, Schweiz und Österreich. Wir nützen diese Gelegenheit um unsere gute und intensive Zusammenarbeit innerhalb des D.A.CH Verbundes zu stärken.

Sehr positiv wurde übrigens unsere Position zum Thema Überflug von Krisenregionen aufgenommen.

Teil dieses Treffens ist auch ein Meeting mit einem Vertreter des BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt). Dieser wurde heuer von einer Expertin für Cyber Threats begleitet. Sehr interessant und spannend. Details wie immer in der ACA Info. Auch am Programm stand eine Besprechung mit dem Director of Corporate Security der Swiss.

Blog Thema:

4 Eyes Rule Evaluierung

Gespeichert von Stefan Koller am/um 10. Februar 2016 - 19:33

Für uns als Piloten ist die 4 Eyes Rule ja nicht wirklich zielführend, aber das Gesetz ist in Kraft und muss eingehalten werden.

Du findest aber auch, dass es eher kontraproduktiv ist? JETZT gibt es die Möglichkeit deine Meinung auf höchster Ebene kundzutun, denn EASA hat zu diesem Thema eine Umfrage veröffentlicht.

Klick auf https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2-person-cockpit und nutze die Gelegenheit europäisches Rulemaking in deinem Sinne zu beeinflussen. Aber Achtung, geht nur bis 10.03.2016.

Für Hintergrundinfos zum Ausfüllen dieser Umfrage haben wir im ACA Mitgliederbereich eine Guideline für dich hinterlegt: https://www.aca.or.at/2persons-cockpit 

Schreib mir, wenn du Fragen hast: stefan.koller@aca.or.at
 

Blog Thema:

Seiten

Subscribe to Security