GCAQE internes Meeting gestartet

Gespeichert von Peter Beer - ACA am/um 18. September 2017 - 13:22

Seit 10:00 läuft in Räumlichkeiten des 'Imperial College-London' das interne Meeting der 'Global Cabin Air Quality Executive-GCAQE'. ACA ist als Vollmitglied vertreten. Vor dem Beginn der morgigen großen öffentlichen Konferenz geht es noch um organisatorische Belange. GCAQE ist ein Zusammenschluss von Piloten-, Cabincrew- und Techniker-Berufsorganisationen aus Europa, Amerika und Australien. Die Mitglieder repräsentieren 90 280 Personen, davon 78 000 aktive Crewmembers. 
 

EasyJet erste Airline mit Maßnahmen für gesunde Kabinenluft

Gespeichert von Administrator am/um 18. September 2017 - 12:55

Wie die Sunday Times am 17.9. berichtete, wird EasyJet ihre Airbusflotte mit Filtern nachrüsten, um eine Kontaminierung der Kabinenluft zukünftig zu vermeiden. Zunächst wird dies ein Testbetrieb sein, näher wird von der Sunday Times nicht darauf eingegangen. Dennoch bewertet Tristan Lorraine, ehemaliger Capt. von British Airways und Sprecher der GCAQE dies sehr positiv: "EasyJet ist damit die erste Airline, die konkrete Schritte für die Verbesserung der Kabinenluftqualität setzt und damit die Problematik der Kabinenluftqualität ernst nimmt. Die meisten anderen Airlines verneinen diese bis dato." EasyJet betonte laut Sunday Times jedoch, keine Stellung zum "Aerotoxischen Syndrom" abzugeben, da es dazu noch zu viele wissenschaftliche Unsicherheiten gäbe.

https://www.thetimes.co.uk/article/easyjet-to-filter-toxic-air-in-cabins...

Seiten

Subscribe to Front page feed