Konferenz der europäischen Flugunfalluntersucher (ESASI)

Die europäische Gesellschaft für Flugunfalluntersuchung (European Society of Air Safety Investigators – ESASI) hat mich als Vertreter der ACA zu einer Konferenz nach Riga eingeladen.
Bei diesem Treffen werden aktuelle Flugunfalluntersuchungen aus europäischer Sicht dargestellt.
Darüber hinaus bieten solche Veranstaltung eine optimale Plattform zum Informationsaustausch zwischen den unterschiedlichsten Institutionen und Interessensvertretungen der Luftfahrt.
Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass auch wir als Pilotenvertreter solche Gelegenheiten nutzen, um unsere Anliegen vorzubringen.
Die Konferenz beginnt morgen, am 23.5. und dauert zwei Tage.
Da ich bereits heute nach Riga geflogen bin, konnte ich im Anschluss an das Meeting der „military investigation group“ recht interessante Gespräche führen.